Über mich



Mein Name ist Jasmine Maria Felder.

 

Ich wurde 1984 als älteste von 4 Schwestern

in Egg in Vorarlberg geboren.

Im "Ländle" sowie im benachbarten Allgäu

fühle ich mich verwurzelt und zuhause.

 

 

 

 

Ein paar Worte zu meiner Ausbildungslaufbahn:

 

... 2008 - 2013: 

... ... Studium der Naturheilkunde am Institut Kappel in Wuppertal

... ... Ausbildung Reiki 1. und 2. Grad an der Reiki-Schule Stuttgart

... ... seit 2009 als freischaffende Lehrerin aktiv

... 2003 - 2008:

... ... Studium der Fächer Deutsch und Musikerziehung auf Hauptschullehramt an der Pädagogischen Akademie Feldkirch

... ... Studium am kaufmännischen Kolleg der Bundes-Handelsakademie Bregenz

... ... erster Kontakt mit Nachhilfeschüler/-innen, Praktika bei Kleinfeldkirch Kinderstadt sowie im Galileo Institut Feldkirch

... 2003:
... ... Matura am musischen Zweig des Bundes-Oberstufenrealgymnasiums Feldkirch

mit einer Fachbereichsarbeit in Religion zum Thema "Hexenverfolgung in Vorarlberg

... 1999:
... ... Grund- und Aufbaukurs Autogenes Training bei Annemone Öhre in Feldkirch

 

 

Meine Markenzeichen:

 

... Freude an allem, was ich tu',

... ein großes Herz für Mensch, Tier und Natur, 

... Feinsinnigkeit,

... Liebe zur Musik,

 

... verbunden mit Bodenständigkeit,

... großer Neugierde,

... dem Mut, Fragen zu stellen

... und tiefen Wurzeln im christlichen Glauben.

 

  

Jeden Tag erinnere ich mich selber aufs Neue daran,

den Menschen um mich herum

sowie der Stimme meines Herzens Gehör zu schenken:

in Gedanken, in Worten und in Werken.

 

 

Diesen Herzensweg zu gehen war und ist nicht immer einfach - ganz im Gegenteil. Nicht nur einmal wäre ich fast von davon abgekommen, und zwar immer dann, wenn ich glaubte, mich - für wen oder wofür auch immer - verbiegen und meine innere Stimme leugnen zu müssen. 

Durch harte Schicksalsschläge, schmerzhafte Bekanntschaften, Krankheit und Grenzerfahrungen wurde ich vom Leben selbst geschult, mir selbst und meiner inneren Stimme treu zu bleiben.

 

Ich darf Gott dafür danken, dass er mir wirklich immer die richtigen menschlichen, tierischen oder muskalischen Wegbegleiter zur Seite gestellt hat. Mit eben diesen Wegbegleitern und im tiefen Vertrauen darauf, dass alles, was geschieht, immer einen Sinn hat, kann ich bis heute Mut und Lebensfreude behalten, ja sogar noch mehr wachsen lassen.

 

 

Meine Aufgabe ist es, mich Deiner Anliegen anzunehmen und Dir im Rahmen meiner Möglichkeiten zu helfen.

 

Du bist jederzeit herzlich willkommen bei mir!